Vorrunde Yes2Chess 2016 Halberstadt

3. Guncelin-Cup am 12.05.2017

Die Schüler des Neigungsfaches Schach Klassenstufe 5 spielten zum dritten Mal gegen das Team der Grundschule des Schachdorfes Ströbeck den Guncelin-Cup aus.  

                             2 : 1           

Grundschule „Dr. Emanuel Lasker“           Neuer Stand
Schachdorf Ströbeck

Leider blieb der Wanderpokal im Schachdorf und die Großen wurden von den Jüngeren der Klassenstufen 2 bis 4 deutlich mit 2:0 besiegt! Herzlichen Glückwunsch zur Pokalverteidigung nach Ströbeck an die Schüler und die Schachlehrer Frau Hauf und Herrn Dwornik sowie den Schulleiter Herrn Heinold. Und vielen Dank für die herzliche Gastfreundschaft.

Obwohl dieser für viele erste Wettkampf nicht unsere Hoffnungen erfüllte, war es doch ein außergewöhnlicher Schachtag für alle Teilnehmer. Wir konnten bei den Internationalen Deutschen Jugendmeisterschaften, die nur alle 2 Jahre im Schachdorf stattfinden, zuschauen. Ein echtes, großes Turnier mit sehr starken jugendlichen Spielern im Saal des Gasthauses „Zum Schachspiel“ in Ströbeck zu sehen, war sehr beeindruckend.

Anschließend erlebten wir eine tolle Führung mit Frau Baltzer im Schachmuseum und erfuhren viel Neues über die Besonderheiten des Ströbecker Schachspiels. Graf Guncelin - der Namensgeber für den Pokal - soll ja den Bauern von Ströbeck das Spiel der Könige beigebracht haben. Ein besonderes Spiel, das auch besondere Schachfiguren hatte. So erkennen wir den Schleich wieder. Er war das Maskottchen des 9. Schulschachkongresses 2016, der im Käko stattfand. Tolle Erinnerungen werden wach…

Zum Schluss ein Tipp für alle schachinteressierten Familien: Wie wäre es mit einem Ausflug am letzten Maiwochenende in das Schachdorf? Das große Maiturnier ist ein SCHACH-Volksfest mit allem, was dazu gehört. Auch das Lebendschachensemble kann in Aktion bewundert werden. (CK)

Infos unter www.schachverein-stroebeck.de und zur IJEM www.steffans-schachseiten.de

.........

.........

.........

.........

.........

...